Der Nackte Wahnsinn - Junges Theater Wachenbuchen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Nackte Wahnsinn

Stücke
Komödie von Michael Frayn

Chaos pur: Das Ensemble eines kleinen Tourneetheaters steht mit der Komödie  "Nackte Tatsachen" unmittelbar vor der Premiere - und nichts klappt. Kein  Wunder, dass allmählich nicht nur die Nerven des Regisseurs blank  liegen, wenn Anke zum x-ten Mal ihr Requisit vergisst, Marco vom  alkoholkonsum abgehalten werden muss und Jessi schon wieder ihre  Kontaktlinsen verloren hat. Die persönlichen Konflikte, die sich unter dem hohen Stress allmählich anbahnen, erleichtern dem Ensemble nicht gerade die Generalprobe. Und dabei hätten alle mit dem  turbulenten Bühnengeschehen, den sie proben und das in wenigen Stunden vor hunderten Zuschauern gespielt werden muss, mehr als genug zu tun:  Haushälterin Mrs Clackett will es sich im Haus ihres Arbeitgebers vor  dem Fernseher gemütlich machen, als Makler Roger Tramplemain auftaucht,  der es sich mit seiner Geliebten Vicki im Bett gemürlich machen will.  Kaum hat Mrs Clackett dieses Problem gelöst, kreuzen die Hausbesitzer  Mr. Und Mrs. Brent auf, die eigentlich, auf der Flucht vor der  Steuerfahndung, in Spanien sein sollten....
"Der Nackte Wahnsinn" gilt im Allgemeinen als "Königin aller Theaterkomödien" und zählt weltweit zu den bekanntesten und lustigsten Komödien. Michael Frayn erzählt die turbulente Geschichte einer von vielen Theatergruppe, die beschließen, ein Theaterstück auf die Beine zu stellen. Hierbei pointiert er grandios, zu welchen Problemen es in einer bunt zusammengewürfelten Theatergruppe kommen kann. In seinem Theaterstück wechselt der Zuschauer zwei mal die Perspektive auf das Geschehen und wird Teil einer turbulenten Reise, die er nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Zuletzt am Schauspiel Frankfurt zu sehen, wagt sich nun ein energiegeladenes Ensemble unter der Regie von Tom Möller an dieses waghalsige Projekt - und alle haben nur ein Ziel: Den Zuschauern die Lachtränen ins Gesicht zu treiben. Freuen Sie sich auf einen leichten, beschwingten, zum Schreien komischen Theaterabend.

Informationen zum Stück
PremiereSpieldauerRegieEnsemble
August 2018ca. 2 Stunden
Tom Möller
Anke Menk Mrs. Clackett
Tobias Saelz Roger Tramplemain
Jessica Fritsche Vicki
David Lamm Philip Brent
Catrin Walker Flavia Brent
Marco Endres Einbrecher
Julian Körner-Schuchardt Regisseur
Marleen Nolte Regieassistentin
Larissa Kast Inspizientin
TextAltersfreigabeSpielort
Michael Frayn
Ursula Lyn
ab 8 JahrenGemeindezentrum
Wachenbuchen
Besondere Hinweise
Das Theaterstück wird im Rahmen des TheaterDinners 2018 aufgeführt.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü