Hohe See - Weites Meer - Junges Theater Wachenbuchen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hohe See - Weites Meer

Archiv
Infos zum Stück

Premiere
24.Mai 2015

Stückdauer
2 Stunden (inkl. Pause)

Regie
Christoph Goy

Technik
Ricardo Hain, Torben Hartwig, Stefan Bennat



Die zwei unterschiedlichen Stücke erzählen Geschichten die am Meer spielen. In der einen wird auf groteske Weise erzählt, wie drei Schiffbrüchige auf einem Floß mitten im Meer treiben. Es gibt nichts mehr zu essen und es entbrennt sich eine gesellschaftlich relevante Diskussion, wer sich zum Wohle der anderen opfern sollte, damit wenigstens zwei überleben. Eine bissige Groteske!
Im zweiten Stück hinterlässt Mira einen Brief für ihre Eltern und haut ab ans Meer. Drei Tage gibt sie sich und ihren Eltern über das scheinbar perfekte Leben in ihrer Familie nachzudenken. Es muss sich etwas ändern- sonst wird Mira nicht zurückkehren. In kurzen Rückblicken uns Szenen offenbart sich eine gut bürgerliche Familie und die Abgründe die sich dahinter verbergen können. Ein Theaterstück über das Verhältnis Eltern-Kinder mit einer Mut machenden Aussage! Für Eltern und Jugendliche ab 12 geeignet.
Anna Becker Mira
Jacqueline Petzold Claudia
Moritz Kievel Thomas
Jule Prazak Sonja
Nils Weth Richard
Hannah Striebel Marie
Tom Möller Malte
Alexander Loidl Basti
Celina Wolff Lisa



Marleen Nolte Der Dicke
Karl-Ishan Barta Der Mittlere
Louisa Arndt Der Schmächtige
Alexander Loidl Postbote
Nils Weth Lakai




Das Stück ist abgespielt
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü