Chatroom - Junges Theater Wachenbuchen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chatroom

Archiv

„Die Draufgänger“ zeigen ein Theaterstück über jugendliche Lebenswelten.
Sie reden über ihre Stars, die Pubertät, die verlogenen Kinderbuchautoren und von ihrer Sicht auf die Dinge, die ihr Leben bestimmen: die Erwachsenen! In seinem Stück "Chatroom" trifft Enda Walsh den Geist des Teenagerdaseins auf den Punkt. Der abstrakte Chatroom wird zum Kosmos der Welt von sechs Jugendlichen. Es ist schnell deutlich- es sind Individuen, die jedoch innerhalb des Cyberraumes relativ schnell konform werden. Hinter der Screen des PC-Bildschirmes ist es leicht alles zu sagen, aber auch schwer zu widersprechen... Das „Spiel“ scheint irgendwann zu kippen als Jim auftaucht, der Depressionen hat und von seinen Selbstmordabsichten erzählt…
In der Inszenierung von dem neuen Jugendensemble "Die Draufgänger" wird der Zuschauer Teil des Geschehens. Er nimmt Platz im Chatroom und wird so in eine Voyeurrolle gedrängt- als stiller Teilnehmer, der das Geschehen stumm aufnimmt und schonungslos konfrontiert wird mit einer Welt, die unter Jugendlichen alltäglich ist. Die jugendliche Sprache und die Verhaltensmuster der Jugendlichen in einem Cyberraum sind der tatsächlich realen Welt nachempfunden. Theater wird hier zur Möglichkeit sich mit dem Thema „Pubertät“ einmal anders auseinander zu setzten als mit Fachvorträgen oder Fachliteratur. Unter der feinfühligen Regie von Christoph Goy, der die Persönlichkeiten der Darsteller mit integriert, haben am Ende Figuren und Zuschauer einen neuen Blickwinkel bekommen- und das Teenagerdasein erhält hoffentlich seine Rehabilitation. „Chatroom“ ist ein Theaterstück, das jeder- auch besonders Erwachsene- gesehen haben sollte. Feinfühlig, verrückt und ernsthaft- ein Stück über die schlimmen Jahre, die hinterher ein bisschen weniger schlimm zu sein scheinen.
Infos zum Stück

Premiere
27.März 2009

Stückdauer
1 Stunde 10 Minuten

Regie
Christoph Goy

Technik
Martin Lenz, Stefan Burghardt





Jan Rabas Jack
Peter Lenz William
Julia Menk Emily
Sabrina Römmer Eva
Moritz Ettl Jim
Lisa Reichwagen Laura
Das Stück ist abgespielt
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü